the family of man clervaux innen

The Family of Man

Clervaux

Weitere Informationen

The Family of Man

THE FAMILY OF MAN
Eine legendäre Fotoausstellung im Schloss Clervaux

The Family of Man ist eine legendäre fotografische Ausstellung, zusammengestellt von Edward Steichen für das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) in 1955. Die Ausstellung versteht sich als Manifest für den Frieden ausgedrückt durch die humanistische Fotografie der Nachkriegszeit. 503 Aufnahmen von 273 verschiedenen Künstlern wie z.B. Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, Wayne Miller oder auch Dorothea Lange, werden auf modernistische und spektakuläre Weise in Szene gesetzt.

Nach einer internationalen Reise und weltweitem Erfolg, wird die letzte noch existierende Version der Wanderausstellung nun dauerhaft im Schloss Clervaux gezeigt. Seit 2003 ist sie Teil des UNESCO Weltdokumentenerbes.

Das CNA

Das nationale Institut für Bild und Ton (CNA) gibt es seit 1989. Seine Aufgaben sind die Bewahrung, das Sammeln und Vermitteln des nationalen Kulturerbes in den Bereichen Ton, Film und Fotografie. Die fotografische Sammlung umfasst heute über 400.000 Dokumente. Darunter befinden sich zwei Ausstellungen des MoMA: The Family of Man und The Bitter Years.

Das nationale Denkmalschutzamt hat in Zusammenarbeit mit dem CNA zwei außergewöhnliche Renovierungsprojekte unternommen: die Anpassung der Ausstellungsräume im Schloss Clervaux, sowie die Umwandlung des Wasserturms in Dudelange in ein Museumsgebäude. Diese Räume erlauben eine aktuelle und zeitgemäße Interpretation beider Sammlungen.

Edward Steichen

Edward Steichen wurde 1879 in Bivingen (Luxemburg) geboren. Maler und später bekannter Fotograf, wurde er 1947 zum Direktor der Fotoabteilung des New Yorker Museum of Modern Art (MoMA). Seinem Geburtsland zu Ehren, veranlasst er die Schenkung der beiden Sammlungen an das Großherzogtum in den 1960er Jahren.

 

Photos: 1.-6. © CNA/Romain Girtgen | 7. © Eugene Harris | 8. © Jack Delano | 9. © Toni Frissell

in der umgebung

B.P. 12
L-9401 Vianden
Grand-Duché de Luxembourg

T.  +352 26 95 05 66 
E. 

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. ICH STIMME ZU Weitere Infos