P7245524-Panom HDfb

Diekirch - Däiwelselter

Diekirch

Weitere Informationen

Diekirch - Däiwelselter

Das älteste Monument in Diekirch ist der geheimnisvolle "Däiwelselter", der Teufelsaltar. Leider ist wenig über seine ursprüngliche Form bekannt. Die Überreste wurden 1892 zu einem 7 Meter hohen Torbogen umgebaut. Unter den Felsüberresten wurden 2 menschliche Skelette gefunden welche von 4250 – 4040 und 3020 – 2880 v. Chr. stammen.

Koordinaten: N49.85816°  E6.15495°

Allgemeine Informationen

Lage

| Diekirch

in der umgebung

B.P. 12
L-9401 Vianden
Grand-Duché de Luxembourg

T.  +352 26 95 05 66 
E. 

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. ICH STIMME ZU Weitere Infos