© Caroline Martin

Die Ausstellung „Our Common Heritage“

Wo? 3, rue de la Mairie, L-9640 Boulaide

Die Ausstellung „Our Common Heritage“ in Bauschleiden verfolgt das ambitionierte Ziel, gemeinsam einen neuen grenzüberschreitenden Zugang zur Geschichte der Großregion vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gründung der Europäischen Union aus dem Blickwinkel der Bevölkerung. Eine Geschichte, deren Spuren noch immer den aktuellen geopolitischen Kontext prägen.

Unsere Geschichte erleben: eine immersive und partizipative Erfahrung

Das sind die Ziele der Ausstellung, die dazu einlädt, sich intensiv mit den bedeutenden Ereignissen des 20. Jahrhunderts, die für die Entstehung der Europäischen Union prägend waren, zu befassen.

„Our Common Heritage“ zeichnet somit das Leben der Bevölkerung in den grenzüberschreitenden Gebieten von der Belle Epoque bis zur Gründung Europas nach. Diese wechselseitige Lektüre unserer Geschichte in der Großregion ist neu und originell.
Riesige Fotoalben geben den Besuchern einen internationalen historischen Bezugspunkt, bevor sie das zivile und militärische Leben in der Großregion im Laufe der Jahrzehnte bezeugen und dabei unsere Gemeinsamkeiten und Unterschiede hervorheben.
Das immersive Erlebnis, das in einem umgebauten Container angeboten wird, macht Platz für starke Emotionen dank der Klang- und Bildwelt, die für diese außergewöhnliche historische Retrospektive geschaffen wurde.

Vor dem Rathaus hat man freien Zugang zu „Our Common Heritage“.
Sie ist von montags bis freitags von 10.00 bis 17.00 Uhr, sowie samstags und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie sie zur Sicherheit vor Ihrem Besuch.
Donnerstag23.05.2024 : 10:00 - 17:00
Freitag24.05.2024 : 10:00 - 17:00
Samstag25.05.2024 : 10:00 - 18:00
Sonntag26.05.2024 : 10:00 - 18:00
Montag27.05.2024 : 10:00 - 17:00
Dienstag28.05.2024 : 10:00 - 17:00
Mittwoch29.05.2024 : 10:00 - 17:00
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Cookies aktiviert sind, falls Sie diesen Inhalt nicht sehen können.

Kontakt

Adresse: Our Common Heritage
3, rue de la Mairie
L-9640 Boulaide
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Visit Éislek
Kalborner Mühle
Die über 200 Jahre alte Mühle in Kalborn hat sich zu einem Naturschutzzentrum entwickelt. Hier werden bedrohte Flussperl- und Bachmuscheln gezüchtet. Infotafeln vor der Mühle zeigen, wie Gärten Lebensraum für Wildtiere und Insekten bieten können.
Mehr erfahren
© National Museum for Historical Vehicles
gratis
mit derLuxembourgCard
Nationales Konservatorium für Historische Fahrzeuge Diekirch
Erleben Sie im Nationalen Konservatorium für historische Fahrzeuge die faszinierende Geschichte des Fahrzeugbaus! Tauchen Sie ein in die verschiedenen Epochen und Technologien, vom 19. Jahrhundert bis zu den 1980-er Jahren.
Mehr erfahren
Kirche „Zum heiligen Kreuz" Lieler
Die römisch-katholische Kirche "Zum Heiligen Kreuz" in Lieler besticht durch einen gotischen Chorturm aus dem 14. Jahrhundert, begleitet von Fresken aus dem 16. Jahrhundert.
Mehr erfahren
Sankt-Rochus Kirche Insenborn
Entdecken Sie die neugotische Pracht der Insenborner Kirche, erbaut nach Plänen von Architekt Biver im Jahr 1861.
Mehr erfahren
© Naturpark Oewersauer, Naturpark Oewersauer
Rundwanderwege
Gedenkpfad Schumannseck 1944-1945
Distanz: 3,09 km
Dauer: 0:50 h
Schwierigkeitsgrad: leicht
Mehr erfahren
© Naturpark Öewersauer
Stillgelegte Antimonmine in Goesdorf
Inmitten der ruhigen Landschaft offenbart die Geologie von Goesdorf Überreste von Schächten und Stollen und bewahrt so das Erbe dieses "Schmelzerdorfes".
Mehr erfahren
© © Giulio Groebert
Staumauer Esch-sur-Sûre
Die beeindruckende Staumauer in Esch-Sauer wurde von 1955 bis 1958 erbaut und fügt sich harmonisch in die Natur ein. Ihre bogenförmige Bauweise macht sie zu einem beliebten Fotospot für Fotografen und Naturbegeisterte.
Mehr erfahren
© Visit Éislek
Kapelle St. Kunigunde
Die St. Kunigunde-Kapelle im Heiderscheidergrund, ein bemerkenswertes Beispiel für die kirchliche historistische Architektur des 19. Jahrhunderts in Luxemburg, besticht durch ihr neugotisches Design, spätgotische Skulpturen, Statuen aus dem 18. Jahrhundert und Glasmalereien.
Mehr erfahren
© Alfonso Salgueiro
Lancaster Memorial Weiswampach
Das Lancaster Memorial gedenkt vierzehn jungen Männern, deren Lancaster-Bomber während des Zweiten Weltkriegs bei Weiswampach abstürzten.
Mehr erfahren